Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Letztes Feedback
   17.08.15 10:01
    Einfach geradeaus gehen!

http://myblog.de/theamdaadventure

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Semester 4 / Week 12

Was fuer eine ereignisreiche Woche! Auf dem Plan standen: Proben fuer das Showcase, meine Gesangsstunde mit Isabel, mehr Babysitten und meine Performance in unserem schuleigenen Cabaret: Cafee series! Die Proben liefen gut, dadurch dass ich in zwei Szenen dabei warm war ich relativ beschäftigt! Am Dienstag war ich dann doch etwas aufgeregt, als es darum ging Teo kennen zu lernen! Da es sich hier immerhin um das Kind meines Größten Idols handelt, wollte ich natürlich einen guten Job machen! Sorgen hätte ich mir nicht machen müssen wie sich bald herausstellte. Teo ist ein aufgewecktes, wundervolles Kind mit unglaublich viel Fantasie und mit Liebe zum Detail. Ja, er ist zwar hyperaktiv und dadurch vielleicht kein "einfaches Kind" im herkömmlichen Sinne aber wir beide brauchten keine zwei Minuten um zu wissen, dass wir miteinander klarkommen würden! Am Ende des Tages klammerte sich Teo an meine Beine fest und fing an zu weinen und Isabel schaute mich nur an und sagte: "Ich glaube das sollten wir so beibehalten!" Das war der Moment als ich als Babysitterin eingestellt wurde von meinem (ich wiederhole mich hier) Größten Idol. Und bei eben diesem Idol sollte ich dann am Donnerstag eine Gesangsstunde haben. Oh mein Gott. Ich werde niemals vergessen wie ich die 95th street Richtung Riverside hinunter lief, die Knie weich wie Puddding, die eiskalten Finger um mein Telefon geklammert, um diesen Moment mit meinen Eltern zu teilen. Das ist das seltsame an Träumen; egal wie sehr man sich diesen Moment herbeisehnt und ihn sich vorstellt, das Gefühl wenn man realisiert dass man tatsächlich wach ist und dass man diesen Moment tatsächlich erlebt ist unbeschreiblich. Isabel Leonard würde mich unterrichten! Die Stunde an sich war absolut hilfreich. Wir waren sehr schnell auf einem Level was das Verständigen angeht, was sehr wichtig ist in jeder Schüler/Lehrer Beziehung! Die Tatsache dass es SIE war der ich gegenüber stand brachte mich dazu mich mehr zu konzentrieren um mich selber zu Bestleistungen anzufeuern. Ob das der Grund war oder ob Isabel einfach eine gute Lehrerin ist mag ungeklärt bleiben, aber da kamen definitiv Töne aus meinem Mund die ich sonst nicht so von mir gewöhnt bin! Auf jeden Fall war das einer der Momente die ich als einen Diamanten fuer immer in der Schatzkiste meiner Erinnerungen tragen würde. Und gerade dann wenn ich dachte die Woche könnte nicht besser werden, geschah genau das: ES WURDE NOCH BESSER! Cafee Series war ein absoluter Erfolg. Ich durfte "Second Hand White Baby Grand" singen! Jeder einzelne der an diesem Abend performte war so unglaublich talentiert. Ich glaube das ist das Allerbeste an diesen Shows! Dass man sich umsehen kann und umgeben ist von Talent. Das sind die Momente in denen ich mich Zuhause fühle. Absolut Zuhause. Der Moment als ich "Die Bretter die die Welt bedeuten" betrat war absolut magisch und die ganze Performance fühlte sich einfach nur gut an! Das sind die Momente in denen wir uns erinnern warum wir das alles machen. Warum wir ans andere Ende der Welt ziehen um einem Traum nachzujagen von dem viele sagen er sei "verrückt". Warum wir unsere Familie und Freunde zurücklassen um ganz neu anzufangen. Warum wir niemals aufgeben. Ich bin sehr dankbar fuer das Leben dass ich hier leben darf und diese Woche war eine dieser Wochen die so klar machen, warum ich nach New York ziehen musste - und wenn es nur war um Isabel zu treffen und "Second Hand White Baby Grand" a diesem Abend im September zu performen.
23.1.16 02:17
 
Letzte Einträge: Semester 4 / Week 7, Semester 4 / Week 8, Semester 4 / Week 9, Semester 4 / Week 10, Semester 4 / Week 11


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung